Silke Lisko
künstlerische Leitung

Silke Lisko hat im Sommer 2017 die Leitung des Zupforchesters Luzern übernommen. Sie ist begeisterte Kammermusikerin und konzertiert erfolg-

reich in verschiedenen Besetzungen in ganz Europa, Japan und den USA.

Sie ist gefragt als Dozentin auf internationalen Meisterkursen und Jurorin bei Musikwettbewerben.

Silke Lisko ist langjährig pädagogisch tätig – sie lehrte von 2010-2015 an der Hochschule für Musik und Tanz Köln/Standort Wuppertal.

Von 2000-2016 gab sie als Dozentin beim JugendZupfOrchester des Landes NRW jungen Spitzenmusikern wichtige Impulse und war ebenfalls organisato-rische Leiterin dieses herausragenden Ensembles.

In der Schweiz lehrt sie an der Musikschule Stans und leitet die Musikschulen Dallenwil (NW) und Steinen/Lauerz (SZ). 

Silke Lisko absolvierte ihr Studium mit Auszeichnung und Konzertdiplom an

der Musikhochschule Leipzig und an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

Von Silke Lisko liegen 8 CD-Produktionen vor, sie realisierte Aufnahmen 

für den Rundfunk der DDR, MDR, WDR, ARTE, BBC und Deutschlandradio-Kultur.