Das Liuto Cantabile

 
CalaceLiuto1902Liuto.jpg
Liuto Cantabile von Nicola Maria Calace, 1902.
Mit seinen fünf Saitenpaaren umfasst es den Tonumfang eines Mandoloncellos und einer Mandola. Die Muschel ist aus Rio-Palisander gefertigt, die Decke mit einer Spielplatte aus Schildpatt belegt. Schallloch und Griffbrett zieren Perlmutteinlagen.
CalaceLiuto1902Zettel.jpg
Woll_Mandolinenbuch_d.png

Echtheitszertifikat vom Liuto Cantabile

Mehr Details zum Mandolinenbau und Buchbestellung unter: www.edition-mando.de